Druckversion schließen

Grußwort Wilhelm Böhm, Bürgermeister


Springen Sie direkt:





Grußwort Wilhelm Böhm, Bürgermeister

Ein Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Wilhelm Böhm
Bürgermeister Wilhelm Böhm

Liebe Besucher unserer Internetseite,

ich darf Sie als Bürgermeister der Gemeinde Hurlach auf unserer Internetseite begrüßen. 

Hurlach ist eine 1950-Einwohner-Gemeinde auf dem Lechfeld, die in den letzten Jahren ein kontinuierliches Einwohnerwachstum zu verzeichnen hat.

Die frühe Besiedlung unseres Gemeindegebietes lässt sich anhand von Grabungen aus der Jungsteinzeit und Bronzezeit belegen. Die restaurierten Gräberfunde sind im Ortsmuseum in der Gemeindebücherei zu besichtigen. Durch den Ort führte die Römerstraße 'Via Claudia' von Süden kommend nach Augsburg. Unser Ortswappen ist auf das erste im Ort nachgewiesene Adelsgeschlecht der ‚Hurnloher’ zurückzuführen. Die Sehenswürdigkeiten des Ortes reichen von der Laurentiuskirche im Rokokostil über die idyllisch liegende Margarethenkapelle bis hin zum schönen mittelalterlichen Schloss.

Am Ortsrand wurde von der Gemeinde im Jahr 2006 eine Sport- und Kulturhalle errichtet. Zur Nah- und Grundversorgung der Bürgerinnen und Bürger haben wir seit 2007 einen Dorfladen im Ortskern, der als Genossenschaft geführt wird und sehr gut angenommen wird. Im Jahr 2008 wurde eine Umgehungstrasse zur 4-streifigen B17 gebaut, die zur Verkehrsentlastung im Wohnort beiträgt. Im Jahr 2011 wurde eine Kinderkrippe mit Kindergartenerweiterung gebaut, um die Kinderbetreuung im Ort zu verbessern. Weitere Ausbauten der Kindertagesstätte mit zwei neuen Gruppen wurden aktuell geschaffen. Aktuell planen wir deshalb den Neubau einer weiteren Kindertagesstätte.

Im Zuge der Dorferneuerung wurden die Ortsdurchfahrt und die Ortsmitte gestaltet. Zudem wurden weitere Ortsstraßen saniert. Aufgrund der hohen Nachfrage von jungen ortsansässigen Familien wurden Baugebiete erschlossen. In Folge dieser Entwicklung sind unsere Geburtenzahlen weit über dem Durchschnitt. Das Durchschnittsalter in der Gemeinde beträgt 38,4 Jahre. Damit ist aktuell Hurlach die jüngste Gemeinde in Bayern (Stand: 31.12.2018).

Zur weiteren Stärkung der Ortsmitte wurde von 2018 bis 2019 das ‚Haus der Begegnung‘ errichtet, das die Gemeindebücherei, ein Ortsmuseum, einen Seniorentreff und Musikräume beinhaltet.

Unser Gewerbegebiet an der Ausfahrt der autobahnähnlichen B17 wurde in den letzten Jahren ebenfalls sehr stark nachgefragt. Mittlerweile sind 17 ha Gewerbeflächen mit zukunftsfähigen Firmen und ortsnahen Arbeitsplätzen belegt.

Schauen Sie einmal in unserer geschichtsträchtigen Gemeinde vorbei, die ein reges Vereinsleben und eine hervorragende Gastronomie vorweisen kann.

Wilhelm Böhm 
Erster Bürgermeister der Gemeinde Hurlach

 
Donnerstag, 01. August 2019
Gemeinde VG Igling, Igling, Hurlach, Obermeitingen,

Geänderte Öffnungszeiten im Bürgerbüro der Verwaltungsgemeinschaft Igling

 

Ab dem 29.07.2019 gelten bis auf Weiteres die neuen geänderten Öffnungszeiten im Bürgerbüro der Verwaltungsgemeinschaft Igling:


Mo - Fr        8:00 - 12:00 Uhr und

Do              14:00 - 18:00 Uhr

!!! Montagnachmittag geschlossen !!!


Wir bitten um Ihr Verständnis!

 


 
 

3+1 Mappe des Landkreis Landsberg am Lech

Gesundheitsregion plus Landsberg

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Gesundheitsregion plus Landsberg
www.gesundheitsregionplus-landsberg.de

 

Veranstaltungen

Freitag, 25. Oktober 2019

Anfangsschießen - Hubertus-Schützen Hurlach

mehr
 
Freitag, 25. Oktober 2019

Anfangsschießen - Adler-Schützen Hurlach

mehr
 
Dienstag, 05. November 2019

Arbeitskreis Ortsgeschichte Hurlach - Gemeinde, Poststraße 4

mehr
 
Samstag, 09. November 2019

Tennenhelferparty - Musikverein Hurlach - Haus der Begegnung

mehr
 
Montag, 11. November 2019

St. Martinsfest mit Laternenumzug - KiTa Farbenfroh - Gemeindesaal

mehr