Druckversion schließen

Grußwort Wilhelm Böhm, Bürgermeister


Springen Sie direkt:





Grußwort Wilhelm Böhm, Bürgermeister

Ein Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Wilhelm Böhm
Bürgermeister Wilhelm Böhm

Liebe Besucher unserer Internetseite,

ich darf Sie als Bürgermeister der Gemeinde Hurlach auf unserer Internetseite begrüßen. 

Hurlach ist eine 1.800-Einwohner-Gemeinde auf dem Lechfeld, die in den letzten Jahren ein kontinuierliches Einwohnerwachstum zu verzeichnen hat und zu den jüngsten Gemeinden in Bayern zählt.

Die frühe Besiedlung unseres Gemeindegebietes lässt sich anhand von Grabungen aus der Jungsteinzeit und Bronzezeit belegen. Die restaurierten Gräberfunde sind im Ortsmuseum in der Gemeindebücherei zu besichtigen. Durch den Ort führte die Römerstraße 'Via Claudia' von Süden kommend nach Augsburg. Unser Ortswappen ist auf das erste im Ort nachgewiesene Adelsgeschlecht der ‚Hurnloher’ zurückzuführen. Die Sehenswürdigkeiten des Ortes reichen von der Laurentiuskirche im Rokokostil über die idyllisch liegende Margarethenkapelle bis hin zum schönen mittelalterlichen Schloss.

Am Ortsrand wurde von der Gemeinde im Jahr 2006 eine Sport- und Kulturhalle errichtet. Zur Nah- und Grundversorgung der Bürgerinnen und Bürger haben wir seit Januar 2007 einen Dorfladen im Ortskern, der als Genossenschaft geführt wird und sehr gut angenommen wird. Im Jahr 2008 wurde eine Umgehungstrasse zur 4-streifigen B17 gebaut, die zur Verkehrentlastung im Wohnort beiträgt. Im Jahr 2011 wurde eine Kinderkrippe mit Kindergartenerweiterung gebaut, um die Kinderbetreuung im Ort zu verbessern. In den letzten Jahren wurde im Zuge der Dorferneuerung die Ortsdurchfahrt und Ortsmitte neu gestaltet: Ebenfalls wurde ein Baugebiet erschlossen, um den Bedarf an Wohnraum für junge Familien zu decken.

Die Gemeinde hat seit September 2009 mit der Vollendung der autobahnähnlichen B17 zwischen Augsburg und Landsberg eine eigene Auf- und Abfahrt erhalten. Im August 2010 wurde bereits eine neue Tankstelle mit Waschhalle eröffnet. Unser Gewerbegebiet an dieser neuen Autobahnausfahrt hat zusammen mit einem Bahnanschluss beste Voraussetzungen zur Ansiedlung neuer Betriebe.

Schauen Sie einmal in unserer geschichtsträchtigen Gemeinde vorbei, die ein reges Vereinsleben und eine hervorragende Gastronomie vorweisen kann.

Wilhelm Böhm 
Erster Bürgermeister der Gemeinde Hurlach

 
Freitag, 24. Mai 2019
Gemeinde VG Igling, Igling, Hurlach,

Abkochempfehlung für Trinkwasser

 

in den Gemeinden Igling, Hurlach und Lamerdingen

Nach Feststellung einer Überschreitung des Grenzwertes für coliforme Keime und E.Coli im Trinkwasser des Versorgungsgebietes Igling / Hurlach ordnen die Gemeinden bis auf weiteres das Abkochen von Trinkwasser an. Die Bürger werden über Handzettel und über die Homepage der Gemeinden informiert.

 Abkoch-Anordnung – was bedeutet das?

1.     Seitens des Wasserversorgers wurden sofort Abhilfemaßnahmen eingeleitet

2.     Diese Maßnahmen nehmen Zeit in Anspruch, deshalb befolgen Sie bitte diese

Anweisungen :

  • Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht
  • Nehmen Sie für die Zubereitung von Speisen ausschließlich abgekochtes Wasser
  • Zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden sollten Sie ebenfalls abgekochtes Wasser verwenden
  • Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen
  • Sie können das Leitungswasser für die Körperpflege (Duschen, Baden), für das Reinigen von Bedarfsgegenständen (Geschirr), für das Reinigen von Wäsche und für die Toilettenspülung benutzen.

Sie werden vom Wasserversorger / Gemeinde informiert, sobald das Trinkwasser wieder ohne Einschränkungen genutzt werden kann.

Bitte geben Sie die Information auch an Ihre Mitbewohner und Nachbarn weiter.


 
 

3+1 Mappe des Landkreis Landsberg am Lech

Veranstaltungen

Donnerstag, 30. Mai 2019

"Deutschland-Konferenz" - Jugend mit einer Mission (JMEM)

mehr
 
Samstag, 01. Juni 2019

Wallfahrt nach Andechs - Pfarrgemeinde Hurlach

mehr
 
Dienstag, 04. Juni 2019

Arbeitskreis Ortsgeschichte Hurlach - Gemeinde, Poststraße 4

mehr
 
Donnerstag, 06. Juni 2019

Seniorennachmittag - Seniorenclub Hurlach - Cafè Südwärts

mehr
 
Samstag, 15. Juni 2019

Antoniusfest - Pfarrgemeinde Hurlach

mehr